Bergischer Zahnärzteverein e. V.

Fortbildung

Vereins-Archiv

Der Verein

Stellungnahmen

Dentale Links

Startseite Impressum Kontakt Mitgliedsantrag Homepage Sitemap

20. Januar 2018

Prof. Dr. Petra Gierthmühlen, Düsseldorf

Prof. Dr. Petra Gierthmühlen

CAD/CAM als Erfolgsparameter in der Implantatprothetik

Vortrag

Samstag, 20.01.2018 - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mahler Saal
Historische Stadthalle Wuppertal
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
www.stadthalle.de


Diese Veranstaltung ist eine Fortbildung der Zahnärztekammer Nordrhein in Kooperation mit dem Bergischen Zahnärzteverein.
Es gibt zur Halbzeit eine Pause mit Mineralwasser, Kaffee und Tee.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
- Die Veranstaltung ist gebührenfrei -

Digitale Technologien entwickeln sich derzeit rasant weiter und finden vermehrt Anwendung in der Implantatprothetik. Innovative CAD/CAM Werkstoffe, die die Eigenschaften von Vollkeramik und Polymermaterialien kombinieren, aber auch chairside bearbeitbare Nichtedelmetalle erweitern kontinuierlich das Behandlungsspektrum. Die zunehmende Digitalisierung und neue, komplexe Möglichkeiten in der restaurativen Zahnmedizin steigern jedoch auch die Anforderungen an Zahnarzt und Zahntechniker um diese Neuentwicklungen zu bewerten. Die Umsetzung des digitalen Workflow als innovative Behandlungsform in der Implantatprothetik hat sich sowohl in der Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker als auch in der Chairside Anwendung etabliert. Durch die Anwendung von Facescans können komplexe implantatprothetische Fälle zeiteffizient und vorhersagbar gelöst werden. Dieser Vortrag soll anhand von Fallserien einen praxisorientierten Überblick über eine Auswahl der auf dem Markt erhältlichen CAD/CAM Systeme, und innovativen CAD/CAM Materialien geben, sowie deren Indikationsbereiche und Anwendung im Digitalen Workflow darstellen.



Die Leitsätze und Empfehlungen der DGZMK und der BZÄK zur zahnärztlichen Fortbildung [343 KB] werden bei dieser Fortbildungs-Veranstaltung berücksichtigt.
Die Punktevergabe erfolgt streng nach den Vorgaben des Beirats Fortbildung der ZZQ.

Zahnärzte erhalten für diese Veranstaltung
3 Fortbildungspunkte (BZÄK/DGZMK).

Prof. Dr. Petra Christine Gierthmühlen
Universität Düsseldorf

  Curriculum vitae:
1996 - 2001 Studium der Zahnheilkunde an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg
2002 - 2006 Assistenzzahnärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Freiburg
2003 Abschluß der Promotion
2005 Ernennung zur qualifiziert fortgebildeten Spezialistin der Deutsche Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e.V. (DGPro)
2006 - 2009 Visiting Assistant Professor in dem Department of Biomaterials and Biomimetics, NYU College of Dentistry, New York, USA
2009 Ernennung zur Oberärztin in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik des Universitätsklinikums Freiburg (Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Dr. h .c. J. R. Strub)
2011 Habilitation
2014 Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin
seit 2016 Direktorin der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik, Heinrich-Heine Universität Düsseldorf